Logo rot frei.png

BINDING KULTURPREIS 2017 FÜR KINOTHEK ASTA NIELSEN [MEHR]

GERMAINE DULAC –

Der Film ist ein weit auf das Leben geöffnetes Auge

Redaktion: Brigitte Mayr, Heide Schlüpmann

Wien (SYNEMA-Publikationen) 2017.

48 Seiten, Fotos. ISBN 978-3-901644-72-6. Preis: € 10.-


Germaine Dulac (1882–1942) war eine beeindruckende Frau: als Regisseurin, Filmtheoretikerin, Kinoaktivistin und Feministin wie auch als Künstlerin an der Schnittstelle von Theorie/Praxis, Bild/Sprache, Ästhetik/sozialem Engagement. Ihre Arbeiten im Kontext des französischen Surrealismus – darunter La Souriante Madame Beudet (1923) und La Coquille et le Clergyman (1927) – stellen Schlüsselwerke der Avantgarde dar. In diesen Filmen ebenso wie in ihren theoretischen Schriften, war ihr Ideal der „reine“ Film, frei von jeglichen Einflüssen aus Literatur, Bühne oder anderen bildenden Künsten.

Herzstück dieser Broschüre sind fünf von Dulacs wichtigsten Texten, darunter Das Kino der Avantgarde und Das Wesen des Films, die „reflektieren und in Worte fassen, was die Filmemacherin in all ihren Filmen versuchte: einzutreten für die Möglichkeiten, die die Entwicklung der Filmtechnik eröffnete“ (Heide Schlüpmann). Ergänzt werden die theoretischen Schriften durch eine biografische Notiz zu Germaine Dulac und eine kommentierte Filmografie ihrer Arbeiten für das Kino von 1916 bis 1936.


Erhältlich im niedergelassenen Buchhandel

oder direkt zu bestellen bei


SYNEMA - Gesellschaft für Film und Medien

Neubaugasse 36/1/1/1, A - 1070 Wien

office@synema.at

www.synema.at


_________________________________________________________________________________________________



Asta Nielsen

BAND 1: UNMÖGLICHE LIEBE. ASTA NIELSEN, IHR KINO

Hrsg. von Heide Schlüpmann, Eric de Kuyper, Karola Gramann, Sabine Nessel, Michael Wedel

AND 2: NACHTFALTER, ASTA NIELSEN, IHRE FILME

Hrsg. von Karola Gramann, Heide Schlüpmann


Eine Publikation der Kinothek Asta Nielsen und des Filmarchivs Austria, Wien 2009, 2. Aufl. 2010.

Die 2-bändige Publikation ist in der BRD über die Buchhandlung Land in Sicht zu beziehen.


Land in Sicht Buchladen

Rotteckstrasse 13

60316 Frankfurt am Main

Telefon: 069/443 095

land.in.sicht@t-online.de

www.land-in-sicht-buchladen.de


_________________________________________________________________________________________________




COVER_DULAC_72dpi.jpg
1AN-Schuber frei.png

© Kinothek Asta Nielsen 2017 | Impressum